Bürogebäude Stresemann Straße, Berlin

2013 bis 2014

Bebauung und Freiräume öffnen ein Eckgrundstück - mit exponierter Eckbebauung zur Kreuzung hin - für Bewegung, Treffen und Verweilen im Innenhof, eine Oase in dicht bebauter urbaner Situation. Der Hof ist geometrisch angelegt. Die Bebauung faßt einen runden Platz und öffnet diesen zu den Seitenstraßen sowie zu einem angrenzenden rückwärtigen Garten. Die terrassierten Dächer der Bebauung sind begehbar und extensiv begrünt. Versiegelte Flächen im Innenhof über der Tiefgarage sind durch Bäume in Töpfen begrünt, die die Rundung des Hofes unterstreichen; der rückwärtige Garten erlaubt unversiegelte Flächen mit großkronigen Bäumen und Grasflächen.

Kunde

Architekten

Andere Projekte des gleichen Kunden

Bürogebäude Stresemann Straße, Berlin ist das erste Projekt bei diesem Kunden.