Spielplatz Wesendonkstraße, München

Im 2014

Der Spielplatz »Wesendonkstraße« ist ein Beispiel für die Realisierung neuer Werte der Raumbildung. Der Platz ist von unterschiedlichen Wohnlagen aus gut erreichbar, dient dem nahe gelegen Kindergarten als »Erweiterung« und ist zugleich eigenständiger Erfahrungsraum »im Wald«. Im Bestandswald nordöstlich der Wesendonker Straße, München-Bogenhausen, ist neben dem neuen Wohngebiet Lohengrin, ein Kinderzauberwald zum Verstecken, Erforschen und Spielen entstanden. Eine Schallschutzwand zur Effnerstraße hin sorgt dafür, dass Verkehrslärm nicht stört. Den Auftakt bildet im Westen des Grundstücks eine große Wiesenfläche mit einer Eingangsstatue und mit Rasenhügeln, die sich zum Fußball spielen, Rumtollen oder zum Verweilen in der Sonne eignet. Der Park verfügt über eine offene Oberflächenentwässerung. Der gesamte Bereich des Waldbodens ist mit Holsschnitzeln bedeckt. Von der Wiese aus führt ein Pfad aus Holzschnitzeln zum naturnahen Waldspielplatz mit Brücken, Seilen, Türmen und Netzen, wo die Kinder verschiedene Kletterschwierigkeitsstufen meistern können. Kleine Nischen, die sich in den Wald schieben, bieten mit Bänken Platz zum Ausruhen und Beobachten. Über einen schmalen Pfad östlich des Grundstücks kann man den Wald wieder verlassen. Die gesamte Anlage ist ein Stück Ersatz für die seltener gewordenen ursprünglichen Erlebniswelten »auf dem Dorf«, wo Boden, Bäume und Wildnis noch nahe der Bebauung eine Vielfalt an natürlichen Spiel- und Erfahrungsmöglichkeiten bieten; wo der Umgang mit »Gefahren« der natürlichen Umwelt noch zum Alltag gehört und wo Kinder jeden Tag diese Gefahren ausloten und sich dabei behaupten dürfen: eine Erlebniswelt ohne die künstliche Sicherheit der überall begrenzenden Zäune, Schilder und Vorsichtsregeln. Eine solche Welt ist auch der »Zauberwald«, obwohl die möglichen Risiken der Nutzung der Gerüste geprüft und unerwünschte Risiken präventiv durch sichere Konstruktionen verhindert werden. Der gesamte Spielplatz mutet an wie ein Kunstwerk von Skulpturen aus Holz, Seilen und Metallankern.

Kunde

Architekten

Andere Projekte des gleichen Kunden

Spielplatz Wesendonkstraße, München ist das erste Projekt bei diesem Kunden.