Medizinisches Forschungszentrum, MedForCe, Münster

2013 bis 2016

Der Entwurf des Freiraums sieht ein gesamteinheitliches Erscheinungsbild von Neubau und Freianlagen vor. Der hochwertige Belag von Höfen und Vorplätzen verbindet alle gebäudenahen Bereiche. Als Teil der Intarsien in großformatigen Betonplatten, die die Elemente der Fassade spiegeln, befinden sich Pflanzinseln, die sich in Sitzhöhe über Gelände erheben und mit integrierten Bankelementen ausgestattet sind. Die Boskettpflanzungen östlich des Gebäudes nehmen formal das Fassadenthema der langgestreckten Fensterelemente auf. Der nördliche Bereich wird zur skulpturalen Hügellandschaft und dient als Entreésituation. Die zellenähnliche Form der Hügel nimmt Bezug zum fachlichen Hintergrund des Medizinischen Forschungszentrums Münster.

Kunde

Architekten

Andere Projekte des gleichen Kunden

Medizinisches Forschungszentrum, MedForCe, Münster ist das erste Projekt bei diesem Kunden.